Döbriach am Millstätter See

Döbriach, eine der sechs Katastralgemeinden von Radenthein, finden Sie direkt am östlichen Ufer des Millstätter Sees. Also, hier ist natürlich erstmal das Baden angesagt. Döbriach verfügt über fünf öffentliche Strandbäder mit einem flachen Sandstrand. Falls Ihnen das unverbaute Südufer lieber wäre, das erreichen Sie von Döbriach aus mühelos zu Fuß oder mit dem Rad. Da Sie sich hier auch gleichzeitig am Eingangstor zum Nationalpark Nockberge befinden, brauchen wir die Vielfalt der Wanderungen, die Sie von Döbriach aus unternehmen können, sicher nicht zu betonen.

Auf jeden Fall sollten Sie einen Besuch des SAGAMUNDO in Döbriach nicht versäumen. Das sogenannte “Haus des Erzählens” entführt Sie in die mystische Fantasiewelt der Sagen und Mythen und begeistert jedesmal Groß und Klein. Und einen sagenhaften Urlaub in Kärnten für Groß und Klein erleben Sie hier ganz bestimmt. Bei dem örtlichen Tourismusverband finden Sie auch Übernachtungsmöglichkeiten, die auf jeden Fall mit Ferienwohnungen in der City vergleichbar sind.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Bad St. Leonhard im Lavanttal

Eines der schönsten Urlaubsziele in Kärnten ist das Bad St. Leonhard im Lavanttal. In früheren Zeiten wurde hier erfolgreich nach Gold und Silber geschürft, wobei auch die Augsburger Familie Fugger mit involviert war. Bei den vielen Grabungen stieß man auf das Preblauer Sauerwasser, das sich bald unter dem Namen „Preblauer“ als Heilwasser einen guten Namen machte und heute unter dem Namen „Preblauer Heil- und Mineralwasser“ erfolgreich vertrieben wird. Bemerkenswert ist die Stadtkirche Zum heiligen Leonhard aus der Hälfte des 14. Jahrhunderts.

Wenn Sie Ihre Ferien im Bad St. Leonhard verbringen, dann lohnt sich auch ein Ausflug zum Schloss Wiesenau. Buchen Sie Ihre Ferien bei unserem Urlaub in den Bergen Partner dem Hotel Moselebauer und genießen Sie ein paar schöne Tage im Lavanttal in Kärnten.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Termine der Schulferien in Kärnten 2012

Semesterferien 13. 2. – 18. 2.
Osterferien 31. 3. – 10. 4.
Pfingstferien 26. 5. – 29. 5.
Sommerferien 7. 7. – 8. 9.
Weihnachtsferien 24. 12. – 6. 1.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Bad Bleiberg

Glück Auf und willkommen in Bad Bleiberg! Das Thermenhochtal auf 920 Meter Seehöhe hat in Sachen Gesundheit viel zu bieten. Es ist nicht nur die wohlige Wärme des heilenden Thermalwassers, das Sie in der Therme Bad Bleiberg geniessen können. Auch der Berg, aus dem dieses Wasser kommt, besitzt heilende Kräfte, die Sie in den Heilklimastollen “Friedrich” und “Thomas” ausprobieren können. Aber auch die landschaftliche Schönheit, die reinste, frische Luft, das läßt Sie hier schnell relaxen und regeneriren. Ein Highlight besonders für Kinder ist ein Besuch der “Terra Mystica” und “Terra Montana”, die sie in die Welt der Bergleute unter die Erde führt.

Lassen Sie sich in Bad Bleiberg verwöhnen. Unser Urlaub in den Bergen Partner, die Touristinformation Bad Bleiberg hat für Sie bestimmt die passende Unterkunft und viele Ratschläge und Tipps rund um das Gesundheitsangebot, die zahlreichen Veranstaltungen und Sportmöglichkeiten.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Albeck

Vielleicht führt Sie Ihr nächster Urlaub in Kärnten in die Gemeinde Albeck, also eigentlich zu unserem Urlaub in den Bergen Partner, dem Fremdenverkehrsverein Sirnitz – Hochrindl – Deutsch Griffen. Hier im Natur- und Landschaftsschutzgebiet der Kärntner Nockberge warten auf Sie ausgedehnte Wanderwege, Naturdenkmäler und Kirchen. Zu den Kärntner Seen ist es nur ein Katzensprung. Industrie, Verkehr und Stress wurden hier aus Rücksicht auf die Natur verbannt, auf ein Gewerbebiet wurde bewusst verzichtet. Sirnitz ist Greenpeace-Klimaschutzpreisträger für besondere Luftqualität und bekam auch den europäischen Dorferneuerungspreis.

Die Tourismusbetriebe bieten unverfälschte Kärntner Gastlichkeit und heimische kulinarische Köstlichkeiten. Schlemmen und sich erholen können Sie in urigen Almhütten, Almgasthäusern oder einem Vier-Sterne-Landgasthaus. Sportmöglichkeiten im Sommer und im Winter runden das Angebot ab. Das bezaubernde Schloss Albeck bietet Ihnen ganzjährig einen Kunstgenuss.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Essen und Trinken in Kärnten – Teil 3

Dessert: Kärntner Topfentorte

Zutaten für den Teig:
150 Gramm Mehl
150 Gramm Zucker
6 Eier
Vanillezucker

Zutaten für die Füllung:
500 Gramm Quark
250 Gramm Yoghurt
250 Gramm Sahne
150 Gramm Staubzucker
10 Blätter Gelatine
2 Eigelb
1 Zitrone
etwas Vanillezucker

Für den Teig der Torte Eier, Zucker und Vanillezucker ausgiebig schaumig rühren und dann das Mehl dazu geben. Fetten und bemehlen sie eine Tortenform. Füllen Sie die Tortenform mit Ihrem Teig und backen den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene mindestens eine halbe Stunde bei 180 Grad.

Lassen Sie den Kuchen erkalten und nehmen ihn dann aus der Tortenform. Schneiden Sie die Torte in der Mitte durch. Legen Sie die Tortenform mit Folie aus und geben den unteren Teil der Torte in die Form zurück. Es gibt aber auch die Möglichkeit von zwei Schnitten, damit die Füllung auf zwei Ebenen zu schmecken ist. Diese Art einer Topfentorte kommt auch in anderen Regionen Österreichs vor. Eventuell haben Sie die doppelte Füllung in Ihrem Urlaub in Vorarlberg genossen.

Für die Füllung weichen Sie die Gelatine in kaltem Wasser ein. Verrühren Sie den Quark mit den anderen Zutaten für die Füllung ausgiebig und geben den Saft einer halben Zitrone dazu. Lösen Sie die Gelatine in ein wenig heißem Wasser auf und rühren sie unter die bisherige Creme. Geben Sie dann die Creme auf den unteren Tortenboden in der Kuchenform. Decken Sie die Torte mit der oberen Hälfte ab und lassen die Torte in der Form mindesten sechs Stunden Im Kühlschrank. Danach nehmen sie die Torte aus der Form und portionieren die Kuchenstücke. Guten Appetit.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Bergbahnen in Kärnten

Bergbahnen Ankogel
Bergbahnen Bad Kleinkirchheim
Bergbahnen Dreiländereck
Bergbahnen Gerlitzen
Bergbahnen Goldeck
Bergbahnen Heiligenblut
Bergbahnen Innerkrems
Bergbahnen Katschberg
Bergbahnen Kreuzeck
Bergbahnen Mölltaler Gletscher
Bergbahnen Petzen
Bergbahnen Turracher Höhe
Bergbahnen Weissensee

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Essen und Trinken in Kärnten – Teil 2

Hauptgericht: Kärntner Wildbraten

Sie brauchen:
1 Kilo Wild gleich welcher Art (ideal Rücken oder Schlegel)
250 Gramm Speck
250 Gramm Gemüsewurzeln
¼ Liter saure Sahne
Basilikum, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Estragon und Thymian
Butter und Mehl

Den Speck teilen Sie in zwei Teile. Mit der ersten Hälfte spicken Sie das gut abgehangene Wildfleisch (Wichtig: Gut abgehangen) und reiben es mit den Gewürzen gut ein. Dann sollten Sie das Fleisch mindestens einen halben Tag ziehen lassen.

Geben Sie in einen Bräter die restlichen Speckwürfel und genügend Butter. Braten Sie das Fleischstück von allen Seiten gut an.

Zwischenzeitlich haben Sie das Wurzelgemüse geschnitten und es in den Bräter mit den restlichen Gewürzen gegeben. Unter ständigem Begießen braten Sie das Fleisch weiter. Zwischendurch bestreichen Sie den Braten mit der sauren Sahne.

Nach dem Herausnehmen des Wildbratens verlängern Sie die Soße und das Ganze ist servierfähig. In Ihrem Urlaub im Salzburger Land wurde Ihnen ein ähnliches Gericht sicher auch mit Preiselbeeren serviert. Geschmacklich passen zu unserem Wildgericht Spätzle oder Kartoffelklöße. Guten Appetit.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Flüsse in Kärnten

Drau
Gail
Gailitz
Glan
Gurk
Lavant
Lieser
Malta
Möll
Metnitz
Vellach

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Essen und Trinken in Kärnten – Teil 1

Suppen

Wenn Sie in Ihrem Urlaub in den Bergen und speziell in Ihrem Urlaub in Kärnten den kleinen Hunger verspüren, dann sollten Sie eine Kärntner Suppe essen. Diese Vielfalt an Suppen ist selten und wenn Sie in Ihren Ferien Zeit haben, dann probieren Sie mehrere dieser guten Suppen. Hier eine kleine Auswahl:

Jägersuppe, Eintropfsuppe, Ritschertsuppe, Gamssuppe, Süße Rahmsuppe, Oberkärntner Käsesuppe, Drautaler Firmungssuppe, Hollersuppe, Mölltaler Käsesuppe, Saure Suppe, Buttermilchsuppe, Grüne Suppe, Mostsuppe, Rollgerstensuppe, Kärntner Schwammerlsuppe, Geröstete Farferlsuppe, Mehlsuppe, Strankerlsuppe, Brotsuppe, Kärntner Erdäpfelsuppe, Gerstensuppe, Lebersuppe, Montag-Knödelsuppe, Rollgerstensuppe, Villacher Kirchtagssuppe, Bohnenrahmsuppe, Kärntner Käsesuppe, Kärntner Kirchtagssuppe, Gelbe Suppe, Brennsuppe und die Kärntner Knoblauchsuppe. Einige dieser Suppen haben Sie sicher schon in Ihrem Urlaub im Schwarzwald kennengelernt. Aber diese Vielfalt der Kärntner Suppenküche ist schon beeindruckend.

Kärntner Knoblauchsuppe

Die Mengen dieses Rezeptes sind für vier Personen gerechnet. Sie brauchen einen knappen Liter Milch, drei Knoblauchzwiebel, etwas Mehl und einen 1/8 Liter Sahne,1 Esslöffel Öl, Salz, Pfeffer, Oregano und etwas Paprika.

Die Knoblauchzwiebeln zerteilen und anschließend klein hacken. Dann in einem Topf mit dem Öl nur leicht schwenken, damit die Bitterstoffe im Knoblauch nicht frei werden. Dann das Ganze mit der Milch auffüllen und würzen. Etwas Mehl dazugeben um die Suppe zu binden. Die Suppe auf kleiner Flamme zehn Minuten leicht köcheln und anschließend die Sahne zugeben. Leicht umrühren und servieren. Guten Appetit.

Posted in Uncategorized | Leave a comment